Manufaktur


Die Welt von ellabee

Kräftige Farben, elegantes Design und präzise Handwerkskunst – das ist die Welt der neuen Luxusledermarke ellabee aus München. Gefertigt aus feinstem, geschmeidigem Leder in der hauseigenen Manufaktur, reicht die Produktauswahl von Portemonnaies, Handtaschen und Etuis bis zu Lifestyle-Produkten und Armreifen. So unterschiedlich sie in Form, Farbe und Funktion auch sind, alle verbindet stilvolles Design und die Verarbeitung erstklassiger Materialien. Das „ella“ von ellabee steht für „elegant, leather, luxury, accessories“. Die Biene – „bee“ – ziert dank ihrer Schönheit jedes dieser Must-haves in Form einer edlen Prägung.


Edles Leder und leuchtende Farben

Ob Pink, Orange oder Rot – ellabee ist eine Hommage an das wunderbare Reich der Farben, denn diese verleihen den Modellen einen aufmerksamkeitsstarken Auftritt. Und steht doch ein dezenter Farbton im Vordergrund, so dienen kontrastreiche Nähte, Reißverschlüsse oder leuchtende Futtermaterialien als Eyecatcher. Das Herz von ellabee ist die Gründerin der Marke, die Münchner Designerin Madeleine Treuleben, die seit über 20 Jahren der Lederbranche treu ist. Mit viel Liebe zum Detail und einem untrüglichen Gespür für Stil und bleibende Werte widmet sie sich ihren Kreationen, für die sie ausschließlich Vollleder vom Rind, Kalb, Hirsch oder Schaf verwendet. Die kostbaren Häute stammen von alteingesessenen Familienbetrieben rund um Florenz, wo das Gerbereigewerbe eine lange Tradition hat. Mit ihnen verbindet die Designerin eine langjährige, vertrauensvolle Zusammenarbeit. Nur das beste Leder schafft es in ihre Kollektion, die saisonal um neue Accessoires und angesagte Farbtöne erweitert wird.

 

Umweltschonende Ledergerbung

Nachhaltigkeit ist bei ellabee ein Selbstverständnis. So wird für die junge Marke ausschließlich Leder aus artgerechter Tierhaltung verwendet, das frei von Narben oder nicht natürlichen Beeinträchtigungen ist. Auch die Verarbeitung erfolgt mit Respekt vor der Natur: ellabee bezieht seine qualitativ hochwertigen Häute nur von Gerbereien, die nach dem Umweltmanagementsystem (ISO-Norm 14001) zertifiziert sind und nach alter Rezeptur mit natürlichen Wirkstoffen arbeiten. Gefärbt wird händisch, mit einer behutsamen Wischtechnik, langen Trockenphasen und gezielter Pigmentierung. Dieses Verfahren kommt ohne Schwermetallzusätze aus und ist damit wesentlich umwelt- und materialschonender.


Perfekte Handwerkskunst

Besonderen Wert legt die Designerin Madeleine Treuleben auf Sorgfalt und Präzision bei der Herstellung ihrer edlen Lederwaren. Jedes ellabee-Accessoire wird ausschließlich in der hauseigenen Manufaktur in Tunesien gefertigt – auf traditionelle Art und immer mit der dafür erforderlichen Zeit und Ruhe. 17 hoch qualifizierte Täschnerinnen widmen sich hier mit kreativer Begeisterung und ausgeprägten feinmotorischen Fähigkeiten jedem einzelnen Arbeitsschritt – vom ersten Strich bis zur letzten Naht. Auch die Verpackungen sind bei ellabee de luxe: Die schimmernden Satinbeutel und edlen Papierboxen werden für jedes Produkt in der jeweils passenden Farbe extra hergestellt. Der kleinen, aber feinen Manufaktur sind auch individuelle Kundenwünsche willkommen. Wer vier bis sechs Wochen Zeit mitbringt, der kann sich die Materialien und Farben individuell zusammenstellen und so seinen Traum vom ganz persönlichen Lieblingsstück wahr werden lassen.


Madeleine Treuleben